EMRAGIS Logo kompakt

Feuerwehr­bedarfs­planung
für die Wirklichkeit.

Die EMRAGIS Sicherheitsingenieure GmbH ist ein fachübergreifendes Unternehmen mit dem Zielbild der Leistungssicherung von Feuerwehren. Durch unsere modularen Analysekonzepte erhalten Sie eine ganzheitliche Systembetrachtung zur Stärkung Ihrer feuerwehrtechnischen Sicherheitsstrukturen. Die Verknüpfung unserer innovativen Methoden empirisch-mathematischer Risikoforschung mittels objektiver und georeferenzierter Modelle stellt hierbei ein Novum in der derzeitigen Feuerwehrbedarfsplanung dar.

Kunden – Login

Feuer­wehr­bedarfs­plan & Brand­schutz­bedarfs­plan

Wir erstellen Feuerwehrbedarfspläne, Brandschutzbedarfspläne und Gefahrenabwehrbedarfspläne für Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben. Basierend auf empirisch-mathematischen Lösungsansätzen erhalten Sie ein quantitatives Ergebnis über die Leistungsfähigkeit Ihrer Ressourcen zum abwehrenden Brandschutz.

Messbare Sicherheit

durch städtebauliche Risikoanalysen, unter Einbeziehung statistischer und geolokaler Daten.

Mehr Leistungsfähigkeit

durch wirkungsorientierte Maßnahmenkonzepte und überörtliche Ressourcennutzung von Sondertechnik (additives Ressourcenmanagement).

Höhere Widerstandsfähigkeit

entgegen demographischen Entwicklungen durch Berücksichtigung dynamischer Alarmierungssysteme und moderner Gratifikationsmodelle.

Gesicherte Löschwasserversorgung

durch integrierte Infrastrukturanalysen der zentralen und dezentralen Löschwasserbereitstellung.

Optimierte Haushaltssteuerung

durch schutzzielorientierte Kosten-Nutzen-Analysen und faktische Chancenerhöhung auf Bewilligung von Fördermitteln.

Verbesserte Ergebnisakzeptanz

durch transparenten, vergleichbaren und objektiven Methodeneinsatz.

EMRAGIS 360°

Verbesserung der Schutzzielerreichung von öffentlichen Feuerwehren durch ein softwaregestütztes Leistungs- und Wirkungsmonitoring mit integrierter Feuerwehrverwaltungssoftware.

Unsere Softwaremodule sind auf die Bedürfnisse von öffentlichen & betrieblichen Feuerwehren zugeschnitten. Wählen Sie aus insgesamt 5 intuitiv zu bedienenden Modulen und verlieren Sie keine Zeit & Geld bei der Schutzzielerreichung durch unnötigen Schulungsaufwand.

Leistungen

Industriesicherheit

Die bedarfsgerechte Analyse von Anlagenstrukturen und Prozessabläufen bietet Ihrem Unternehmen die notwendige Ausfallsicherheit (BCM). Zusammen mit der schutzzielorientierten Auslegung Ihrer Betriebs- oder Werkfeuerwehr liefern wir Ihnen ein ganzheitliches Risikomanagement. Die Entwicklung von Standard Operating Procedures (SOPs) und Sicherheitsleitbildern sichert Ihrem Unternehmen dabei eine effiziente Bewältigung von Störfällen und Schadenslagen.

Tunnelsicherheit

Strategische Planung und Konzeptionierung von öffentlichen Feuerwehren zur Wahrnehmung von Aufgaben als Tunnel- und Rettungswehren in der Bau- und Betriebsphase unterirdischer Verkehrsanlagen. Semi-quantitative Bewertungsmodelle ermöglichen hierbei einen einheitlichen Risikodialog zwischen Bauherren, Politikern sowie Einsatzdiensten von Feuerwehr und Rettungsdienst.

Betriebs­wirtschaftliche Lösungen

Durch unsere betriebswirtschaftlichen Beratungen in Form von Feuerwehrgebührensatzungen einschließlich Kostenersatzkalkulationen, Kosten-Nutzen-Analysen, Investitionsvorschauen sowie Lösungen im Forderungsmanagement unterstützen wir Sie bei einer gezielten Haushaltssteuerung sowie der Refinanzierung Ihrer Organisationseinheit. 

Brandschutz­beratung

Mit unserer langjährigen Erfahrung im Bereich von baulichem, anlagentechnischem und organisatorischem Brandschutz sind wir ein kompetenter Partner für Sie in der Erstellung von Brandschutznachweisen und -konzepten sowie der Durchführung von Bauüberwachungen. Ferner unterstützen wir Sie gern bei der individuellen Bewertung von Brandschutzmaßnahmen durch spezifische Ingenieurmethoden im Brandschutz. Wir arbeiten neutral, herstellerunabhängig und frei von jeglichen Lieferinteressen.

Löschwasser­prüfung

Alle 2 Jahre ist formal die Löschwasserversorgung in Ihrer Stadt/Gemeinde einer Leistungs- und Funktionsüberprüfung zu unterziehen, um Ihren gesetzlichen Sicherstellungsauftrag gemäß Brandschutzgesetz gerecht zu werden und zudem zuverlässige Auskünfte über die Leistungsfähigkeit der Löschwasserversorgung bei Bauanfragen zu erteilen.

Nutzen Sie unseren Service und lassen Sie regelmäßig Ihre Löschwasserentnahmenstellen durch unsere fachkundigen Mitarbeiter prüfen. Profitieren Sie dabei von einem hohen Digitalisierungsgrad der Dokumentation und einer vielfältigen Weiternutzung (bspw. für die Feuerwehr im Rahmen der Feuerwehrbedarfsplanung und des digitalen Einsatzmanagements).

Risiko­sensitive Standort­untersuchungen

Finden Sie mit uns den richtigen Standort für Ihr Feuerwehrhaus. Mit Hilfe unserer softwaregestützten Fahrzeitberechnungen können wir Ihren aktuellen oder geplanten Feuerstandort hinsichtlich seiner zeitkritischen Abdeckung von Einwohnern und Sonder-/Risikoobjekten untersuchen und Ihnen somit den optimalen Standort für die Sicherstellung der gesetzlichen Schutzzielerreichung aufzeigen.

Profitieren Sie zudem von unserem Netzwerk und den Möglichkeiten einer integrierten Machbarkeitsstudie zur Sicherstellung der Forderungen nach DIN 14092 und DGUV-I 205-008 und vermeiden Sie auf diese Weise unnötige Planungsfehler/-kosten in einer frühen Projektphase.

Referenzen

Auftraggeber Projektinhalt Einwohner Jahr
Amt Gnoien Brandschutzbedarfsplanung gemäß FwOV M-V mit interkommunaler Ressourcennutzung Einwohner: 5,795 2022
Amt Mecklenburgische Schweiz Brandschutzbedarfsplanung gemäß FwOV M-V mit interkommunaler Ressourcennutzung Einwohner: 8,097 2022
Gemeinde Grünheide (Mark) Gefahrenabwehrbedarfsplanung mit interkommunaler Ressourcennutzung Einwohner: 7,820 2022
Nordseeinsel Spiekeroog Löschwasserkonzeption mit Funktions- und Leistungsprüfung Einwohner: 1,018 2022
Stadt Freiberg Risikosensitive Erreichbarkeitsanalyse mit konstitutiver Personal- und Löschwasseranalyse Einwohner: 39,948 2021
Stadt Plauen Brandschutzbedarfsplanung gemäß Landesempfehlung Sachsen mit interkommunaler Ressourcennutzung Einwohner: 64,014 2021
Stadt Radebeul Brandschutzbedarfsplanung gemäß Landesempfehlung Sachsen mit interkommunaler Ressourcennutzung Einwohner: 33,843 2021
Stadt Saalburg-Ebersdorf Brandschutzbedarfsplanung gemäß ThürOrgVO mit interkommunaler Ressourcennutzung Einwohner: 3,292 2021
Stadt Zittau Brandschutzbedarfsplanung gemäß Landesempfehlung Sachsen mit Bedarfsermittlung hauptamtlicher Funktionen Einwohner: 24,738 2021
Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge Landkreiskonzept zur überörtlichen Stationierung von Zusatz- und Sonderausrüstung einschließlich integrativem Waldbrandkonzept für die Nationalparkregion Einwohner: 245,586 2020

Netzwerk

Kontaktformular Menü

Bautzner Straße 98, 01099 Dresden

+49 (0) 351 2671 7641

Willy-Brandt-Allee 31B, 23554 Lübeck

+49 (0) 451 1608 6033

infoemragis.de

Datenschutzerklärung

Impressum